Haus der Berufsorientierung e.V.
orientieren · verbinden · vermitteln

Unsere Projekte

Unsere Projekte

Mache Dir ein Bild von unseren bisherigen Projekten und erfahre Wann, Wie und Wo die nächsten Projekte stattfinden.

Hier entlang

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Mach Dir ein Bild davon welche Eindrücke und Erfahrungen bereits andere Jugendliche mit uns gemacht haben.

Hier entlang

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Wir sind gerne für Dich und Sie da. Unsere Koordinatorin Venessa Korth steht für sämtliche Fragen zur Verfügung.

Hier entlang

Mitglied werden

Mitglied werden

Sie möchten Mitglied im HDBO werden? Beitrittserklärung herunterladen, ausfüllen und Mitglied werden.

Hier entlang

Aktuelles

Einladung: "Fördermöglichkeiten rund um die Ausbildung"

Das Haus der Berufsorientierung lädt ein zur Veranstaltung „Fördermöglichkeiten rund um die Ausbildung“ für Betriebe am Donnerstag, 11. Mai 2017 um 17 Uhr am Linggplatz 10 in Bad Hersfeld

Jens Hartmann, Bildungsberater der IHK Kassel Marburg, informiert über die aktuellen Ausbildungsplatzförderungsprogramme der hessischen Regierungspräsidien und darüber, für wen die Förderung zur Verfügung gestellt wird und wie man eine solche beantragt.

Weiterlesen ...

Einladung zur Infoveranstaltung: Thema Freiwilligendienste

Einladung zur Infoveranstaltung zum Thema Freiwilligendienste –
am Montag, 20. Februar 2017 um 17 Uhr im Haus der Berufsorientierung

Frau Nicole Soost (Pädagogische Beraterin von Volunta einer gemeinnützigen Organisation des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen) informiert über das Freiwillige Soziale Jahr, das Freiwillige Ökologische Jahr, den Bundesfreiwilligendienst, Auslandsangebote wie “weltwärts“, den Internationalen Jugendfreiwilligendienst, das Volunteering, den Schüleraustausch, Au-Pair und das Kombi-Jahr.

Weiterlesen ...

Achtung Stolpersteine: Ausbildung und Beschäftigung von geflüchteten Menschen

Nathalie Dettmar (Diplom Sozialarbeiterin/-pädagogin, Mitarbeiterin im Jugendmigrationsdienst und interkulturelle Trainerin/Beraterin) ist es in ihrem dreistündigen, kurzweiligen Vortrag gelungen Wege aufzuzeigen, die den Umgang mit geflüchteten Menschen und dem „Anders-Sein“ erleichtern können.

Weiterlesen ...